"Als die neugeboree Sonne ihre ersten Strahlen warf auf Edens Grün und Gold,
saß Adam unterm Baum und kratzte mit dem Stock im Sand
und das erste grob Gestrichel, das die Welt gesehen, erfüllt sein Herz mit wilder Freud',
bis der Teufel flüsterte durchs Laub: 'Hübsch ist es, aber ist es Kunst?'"

Diese Verse aus dem beliebten Dschungelbuch von Rudyard Kipling erheitern mich. Und ich halte sie genau so bemerkenswert wie den folgenden Satz des schottichen Philosophen David Hume:
"Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet."
Knappes aus meinem Leben
geboren 1956aufgewachsen in Stralsund
1974Abschluss als Baufacharbeiter mit Abitur
bis 1979Studium des Bauwesens in Halle, Dipl.-Ing (FH)
1987Umzug nach Waldsieversdorf, immer auch gesellschaftlich aktiv
1990Erwerb einer „Ruine", etwa zehn Jahre Um- und Ausbau
1998Gründung eines eigenen Bauplanungsbüros
2003Rom – bei einem Besuch im Museum für Moderne Kunst, eigentlich nur meinem Mann zuliebe, fesselte mich fast unerklärlich ein futuristisches Gemälde von Enrico Prampolini. Es folgten intensive autodidaktische Kunststudien.
2005Nachdem ich mich bereit erklärt hatte, den weißen Gipsabguss eines Landschaftsreliefs der Märkischen Schweiz topographisch auszugestalten, kaufte ich mir Farben und Pinsel, um sie im Urlaub auf Hiddensee auszuprobieren. Doch erst einmal damit angefangen, kam ich davon nicht mehr los. Ich entdeckte in mir eine ganz neue Leidenschaft. So entstand mein erstes Bild. Es begann eine intensive und aktive Beschäftigung mit Malerei und die Teilnahme an Kursen bei verschiedenen Malern.
seit 2008- erste Versuche in der Fotografie, siehe Fotocommunity
- mehrmalige Teilnahme am „Tag des offenen Ateliers" im Land Brandenburg
- Mitglied Des Netzwerkes „Kunst und LebensArt"
2009-2012„Galerie im Büro" in Waldsieversdorf
2012- Bau eines altersgerechten kleinen Eigenheims in Woltersdorf
- Umzug nach Woltersdorf
- aktive Mitgliedschaft im Kulturhaus Alte Schule Woltersdorf e.V.
2014Sachkundiger Einwohnerin im Bauausschuss der Gemeinde Woltersdorf
seit Oktober 2015gewählte hauptamtliche Bürgermeisterin der Gemeinde Woltersdorf
Ausstellungen
2007 „Lange Nacht" in Buckow Südamerikazyklus (sechs großformatige Bilder, Acryl auf Acryl-Hartschaum)
2008- Einzelausstellung Zum Alten Warmbad Buckow
- Einzelausstellung Ladengalerie Buckow
- Einzelausstellung in der Kulturkneipe „Försterklause“ Petershagen (existiert leider nicht mehr)
2009Gemeinschaftsausstellung „Hiddensee – eine Insel für jede Jahreszeit", Haus „Seeblick“ in Vitte auf Hiddensee
2011- Gemeinschaftsausstellung „Interferenzen“ des Netzwerkes „Kunst und LebensArt" im Kundencenter der Stadtwerke Strausberg
- Einzelausstellung im Café „Tilia", Waldsieversdorf
2012Einzel-Dauerausstellung und Leihgaben Mutter-Kind-Klinik „Waldfrieden“
2013– Einzelausstellung „Naturgeboren“ im Kulturhaus Alte Schule Woltersdorf
– Gemeinschaftsausstellung Woltersdorfer Künstler im Kulturhaus Alte Schule Woltersdorf
2014Gemeinschaftsausstellung „Bilder vom Menschen" im Kulturhaus Awielte Schule Woltersdorf
2015– Gemeinschaftsausstellung „Traumbilder“ im Kulturhaus Alte Schule Woltersdorf
– Gemeinschaftsausstellung „Mensch(L)ich“ des Netzwerkes „Kunst und Lebensart“ in Buckow Zum alten Warmbad
2017– Gemeinschaftsausstellung „Unterwegs" im Kulturhaus Alte Schule Woltersdorf
– Gemeinschaftsausstellung „Grenzerfahrung“ des Netzwerkes „Kunst und LebensArt“ in der Stadtpfarrkirche Müncheberg
20185./6. Mai jeweis 11:00 bis 18:00 Uhr Teilnahme am Tag des offenen Ateliers in LOS und MOL - bei mir zu Hause, Saarstraße 15, 15569 Woltersdorf