Statt eines Vorworts

Galeriebesuch:
Zu Dritt im Barbarini in Potsdam kurz nach dessen Eröffnung – wunderbar! Durch Zufall konnten wir an einer Führung teilnehmen. Eigentlich bin ich da immer skeptisch, weil oft enttäuscht. Doch die recht junge Frau, die da vor uns stand, hatte bald meine Aufmerksamkeit. Das spürte ich Liebe zur Sache, sie wusste wovon sie redete, frei, locker und mit feinem Humor, nichts Auswendiggelerntes. Da wurde keine Show abgezogen. Und dennoch kam es mehrmals vor, dass ich bei einigen Bildern, zu denen sie etwas sagte, nicht zuhörte, sondern mich ganz in ein anderes Bild in der Nähe vertiefte.
Wie kommt es zu diesem meinem Verhalten? Weiterlesen